Feel the
Power.
Hightec Schmierstoffe
made in Germany
Feel the
Power.
Hightec Schmierstoffe
made in Germany
Altöl

Used Oil

Gebrauchter Schmierstoff, der beim Einsatz durch Alterung, Verunreinigungen usw. zur Weiterverwendung als spezieller Schmierstoff ungeeignet geworden ist; evtl. für untergeordnete Schmierstellen wie z.B. bei Verlustschmierung aber noch einsetzbar ist. Nach dem Abfallgesetz ist Altöl definiert als gebrauchte halbflüssige oder flüssige Stoffe, die ganz oder teilweise aus Mineralöl oder synthetischen Ölen bestehen, einschließlich ölhaltige Rückstände aus Behältern, Emulsionen und Wasser-Öl-Gemischen. Es werden sechs Altölgruppen unterschieden, die getrennt zu sammeln und zu lagern sind.

A: Altöle zur Aufarbeitung
Motoren-, Getriebe-, mineralische Maschinen-, Turbinen- und Hydrauliköle, Chlor <2g/kg, PCB <4 mg/kg
(Sammelkategorie 1)

B: Aufarbeitungsfähige Altöle
Andere aufarbeitungsfähige Altöle als A ohne schädliche Stoffe (Sammelkategorie 2)

C: Altöle zur thermischen Verwertung
Chlor unbegrenzt, abhängig von der Anlage, PCB <50 mg/kg

D: Altöle als Sonderabfall (kein Altöl)
Unbekannte oder kontaminierte Altöle; Chlor unbegrenzt; PCB >50 mg/kg

E: Emulsionen und Öl/Wassergemische ohne Gefahrklasse, kein Flammpunkt;
Sonderabfall (kein Altöl)

F: Pflanzenöle
Ohne Gefahrklasse (Sammelkategorie 4)