Feel the
Power.
Hightec Schmierstoffe
made in Germany
News & Aktuelles
30. Mai 2018

ROWE PowerBoat: Erste Punkte in der UIM F2 WM 2018

Das von ROWE MINERALÖLWERK GMBH unterstützte Rennbootteam dominierte bei der ersten Runde der Weltmeisterschaftsserie auf dem Kaunasser Meer zunächst das freie Training. Bei zunehmend rauer werdenden Bedingungen konnte sich Stefan Hagin anschließend hinter dem Italiener Alberto Comparato und dem US-Amerikaner Brent Dillard auf dem dritten Startplatz für das Rennen qualifizieren.

Dort eröffnete Hagin dann gleich zu Beginn die Jagd auf die Spitzenposition und klemmte sich hinter den in Führung liegenden Comparato. Während des Rennens behauptete er sich auf der zweiten Position und blieb in Schlagdistanz zum Führenden. Erst kurz vor Schluß nutzte der auf Platz drei liegende Lokalmatador Edgaras Riabko eine Gelbphase, um sich beim Re-Start mit einem gewagten Manöver an Hagin vorbeizupressen. Hagin ging kein Risiko ein und verzichtete nicht zuletzt aufgrund der rauen Bedingungen auf eine Gegenattacke und sicherte sich mit Platz drei die ersten wertvollen Zähler für die WM-Wertung.

„Wir lagen mit einem guten Polster auf Platz zwei. In der Gelbphase konnte Edgaras dann allerdings wieder herankommen. Beim Re-Start hat er sich dann an mir vorbeigepresst. Das war´s. Ich wollte jedoch kurz vor Rennende nichts mehr riskieren und habe nachgegeben.“ so Stefan Hagin. „Zusammengerechnet wird erst am Saisonende und bis dahin sind es noch ein paar Rennen.“

Auf die nächste Gelegenheit Punkte zu sammeln müssen Stefan Hagin und ROWE PowerBoat nicht lange warten. Bereits vom 16. – 17. Juni 2018 geht es im dänischen Aalborg in die nächste Runde der UIM F2 Weltmeisterschaft 2018.

Mit ROWE PowerBoat engagiert sich Schmierstoffhersteller ROWE MINERALÖLWERK GMBH, der sich ebenfalls stark im Automobil Langstreckensport einbringt, in der UIM Formel 2 Weltmeisterschaft, einer der anspruchsvollsten Rennserien im Motorbootrennsport. Als Hersteller einer breiten Palette von Schmierstoffen und Motorenölen für die Verwendung in PKW- und LKW-, über Boots-, bis hin zu Großmotoren, hat ROWE zudem HIGHTEC Racing und HIGHTEC Power Boat Motorenöle für den Rennsporteinsatz entwickelt, die bereits erfolgreich bei einem eigenen Team im Automobilrennsport eingesetzt werden.

<< zurück zur Übersicht