Login



News & Aktuelles
18. Juli 2019

ROWE Labor – Vorbereitung für Spa

Im Rennsportbereich werden Motor- und Getriebeöle noch weitaus stärker beansprucht als im Alltagsbetrieb. Die Anforderungen an die verschleißschützenden Eigenschaften oder das Verhalten unter sehr hohem Druck, sind deutlich anspruchsvoller und beanspruchen den Schmierstoff extrem.
Ein wichtiger Aspekt bei der Formulierung von Schmierstoffen ist das verwendete Basis Öl.

ROWE setzt hier auf eine MULTI-ESTER-TECHNOLOGIE auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Diese speziellen Basisöle stammen aus zertifiziertem Anbau und weisen somit eine deutlich bessere CO2 Bilanz als herkömmliche Basisöle auf Mineralöl aus.

Sozusagen Hightech Mit Gutem Gewissen®

Die MULTI-ESTER-TECHNOLOGIE garantiert einen optimalen Schutz auch bei sehr hohen Motor- und Getriebeöl Temperaturen.

Ein oft unterschätzter Aspekt ist das Kühlverhalten der Schmierstoffe. Speziell in diesem Punkt hat der Einsatz hochwertiger Basis Öle mit einer höheren Wärmeleitfähigkeit einen großen Einfluss und schützt so das Aggregat vor Überhitzung.

Während eines 24h Rennens sind die Anforderungen extrem. Die konstant hohen Betriebstemperaturen oder der Kraftstoffeintrag stellen hohe Anforderungen an den Verschleißschutz und die Alterungsstabilität der Öle.
Hier bietet die MULTI-ESTER-TECHNOLOGIE aufgrund der höheren Polarität der Basisöle einen deutlichen Vorteil, da die Ölmoleküle wie Magneten an den Metalloberflächen gebunden sind und somit quasi für die erforderlichen Notlaufeigenschaften sorgen auch wenn sich einige der Additive aufgrund der extremen Beanspruchung bereits abbauen oder das Motoröl wegen des Kraftstoffeintrages leicht verdünnt wird.

<< zurück zur Übersicht