Login



News & Aktuelles

Triathlon: Anna Kusch zweite top Ten Platzierung bei den Profis

Mit neunzehn starken Profi-Frauen wurde die Startliste für den Triathlon über 1,9 Schwimm-, 90 Rad- und 21,1 Laufkilometern in Budapest veröffentlicht. Mit von der Partie die ROWE-Profi-Triathletin Kusch aus Worms. Bei ihrem erst vierten Rennen in der Profiliga hoffte die bei stimmel-sports trainierende 29 Jährige auf ihr bisher bestes Ergebnis. Am Ende ...

Triathlon: Carina Brechters im Allgäu auf Platz drei

Beim 33. Allgäu-Triathlon hat sich Carina Brechters trotz widriger Witterung den 3. Platz und damit auch Bronze auf der Mitteldistanz gesichert. Wir feuen uns nicht nur über ihren Erolg, sondern natürlich auch über die tollen Fotos!

Triathlon: Anna Kusch will in Budapest angreifen

Viertes Profi-Rennen für Rowe-Triathletin beim 70.3 Ironman in Ungarn Fast ein Jahr ist vergangen seitdem die Rowe-Triathletin sich der Trainingsgruppe von stimmel-sports, welche unter den Erfolgs-Trainern Jörg Stimmel und Nikolai Evseev trainieren, angeschlossen hat. Mit dem Wechsel zu stimmel-sports begann auch die Profikarriere der von Rowe gesponserte...

24-STUNDEN SPA: ROWE RACING AUF PLATZ DREI LIEGEND NACH ÜBER 23 STUNDEN AUSGESCHIEDEN

Eine glanzvolle Vorstellung und der Traum von einem Podiumsplatz im Blancpain GT Series-Langstreckenklassiker werden durch einen technischen Defekt ausgebremst Worms, 27. Juli 2015 - Es sah über 23 Stunden lang nach einem perfekten 24-Stunden-Rennen für ROWE RACING im belgischen Spa aus: ein technischer Defekt bremst die Hoffnungen des Wormser Rennteams...

ROWE RACING ‚HEISS’ AUF DAS 24-STUNDEN-RENNEN IN SPA

Wormser Rennteam startet beim Saison-Hightlight Worms, 21. Juli 2015 - Mit den TOTAL 24 HOURS OF SPA nimmt ROWE RACING am kommenden Wochenende ein weiteres Langstrecken-Highlight in Angriff. In der vierten Runde der Blancpain Endurance Series, dem legendären 24-Stunden-Rennen auf dem Circuit de Spa-Francorchamps, wird das Wormser Rennteam mit einem Rennfl...

Squash: Rodriguez holt Gold in Toronto!

Erneut Gold für Rodriguez! Bei den Herren standen sich erwartungsgemäß der „Columbian Cannonball“ Miguel Angel Rodriguez und der Junioren-Weltmeister Diego Elias im Endspiel gegenüber. Erwartungsgemäß, wenn auch der 0:2-Satzrückstand des Peruaners im Halbfinale fast einen anderen Verlauf versprach. Er profitierte letztlich von der verletzungsbe...